DEIN TANZLEHRER IN BERLIN
DEIN TANZLEHRER IN BERLIN

News

Flyer Workshops 2018

 

Der neue Flyer für alle Workshops in 2018 ist fertig.

Hier gehts zur Anmeldung!

Flyer Workshops 2018.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]

Habt ihr Lust auf ein Workshop-Wochenende mit Vorträgen und Tanztraining?
Dann seid dabei!


Was heißt das genau und worum geht es in dem Workshop?
Was ist Krebs? Welche modernen Therapien gibt es? Was kann man gegen
Nebenwirkungen tun? Wie geht gesunde Ernährung und Naturheilkunde? Warum ist körperliche Aktivität gesund?


Für wen ist das Workshop-Wochenende geeignet bzw. das Richtige?
Für alle mit Spaß an Bewegung. Der Workshop ist auch für Menschen mit verminderter körperlicher Belastbarkeit geeignet. Für alle, die mehr über die Krankheit Krebs wissen wollen und wie man damit leben kann. Wer einen Partner mitbringen kann ist ebenso willkommen, wie einzelne Personen.


Krebs ist eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland
Eine Krebserkrankung bedeutet eine hohe Belastung für Patienten und ihre Angehörigen. Die Tumorerkrankung und die Therapie gehen mit vielfältigen Einschränkungen für das tägliche Leben einher. Sie beziehen sich auf körperliche, seelische, geistige und soziale Bereiche. Aber es gibt auch viele positive Entwicklungen. Heute ist Krebs oft heilbar oder zumindest kann sein Wachstum gebremst, seine Ausdehnung verringert werden. Den
Krebs zu bremsen bedeutet, dass diese Menschen mit ihrer Krebserkrankung leben können. Dabei geht es um den Gewinn von Lebenszeit aber auch Lebensqualität. Selbst wenn die Krebserkrankung fortschreitet oder gerade dann ist Lebensqualität ganz besonders wichtig. In den Vorträgen wollen wir über die modernen Möglichkeiten der Therapie aber auch über unterstützende Maßnahmen berichten.


Und beim Thema Lebensqualität und Teilhabe am Leben kommt der Tanz ins Spiel. Im Jahr 2016 haben wir, Jutta Hübner und Tobias Wozniak, in Berlin ein Tanzprojekt für Patienten und ihre Partner begonnen.
Tanz spricht den ganzen Menschen an und im Tanz spricht der ganze Mensch. Tanz verbindet Körper, Seele und Geist. Tanz kann helfen, den Umgang mit der Krankheit zu verändern und zwar für Patienten und Angehörige. Tanz ist Tobias' Leidenschaft, von der er Patienten etwas geben möchte.

 

Interesse? Hier findet ihr alle organisatorischen Informationen.

Workshop Jena Sept. 2017

„Was kann ich selber tun?“ „Soll ich eine bestimmte Diät einhalten?“ „Ist Kraft – oder Ausdauersport besser für mich?“

Patienten haben so viele Fragen und leider finden sie oft keine guten Antworten. In unseren Workshops gibt es auf alle diese und viele weitere Fragen Antworten. Antworten, die auch Laien verstehen können.

Bei all den Informationen muss man zwischendurch den Kopf frei bekommen - Tanzen ist da das beste Mittel!

In unseren Workshops wechseln wir ab zwischen kurzen Vorträgen und Fragerunden von Was ist Krebs eigentlich? über Ernährung und Körperliche Aktivität zu hilfreichen Methoden der Naturheilkunde und Tanztraining.

 

Hier Bilder vom letzten Workshop-Wochenende mit Vorträgen und Tanztraining für Patienten mit Krebs in Jena am 16./17.09.2017.

Die Workshops wurden zusammen mit der Thüringischen Krebsgesellschaft durchgeführt.
Flyer Workshops Jena 2017.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

Workshop Jena Juli 2017

„Was kann ich selber tun?“ „Soll ich eine bestimmte Diät einhalten?“ „Ist Kraft – oder Ausdauersport besser für mich?“

Patienten haben so viele Fragen und leider finden sie oft keine guten Antworten. In unseren Workshops gibt es auf alle diese und viele weitere Fragen Antworten. Antworten, die auch Laien verstehen können.

Bei all den Informationen muss man zwischendurch den Kopf frei bekommen - und oh je - ihn schon wieder anstrengen: Startschritt – rück – vor - Cha-Cha-Cha - und das ist erst der Grundschritt. Und gleich geht es weiter für den Kopf, während die Füße einmal Pause haben: „Was hilft gegen Übelkeit?“ „Was ist gut gegen Durchfall?“ - und nach einer Pause heißt es wieder. Startschritt – Wiegeschritt - …. Offen für alle Patienten und ihre Angehörigen.

In unseren Workshops wechseln wir ab zwischen kurzen Vorträgen und Fragerunden von Was ist Krebs eigentlich? über Ernährung und Körperliche Aktivität zu hilfreichen Methoden der Naturheilkunde und Tanztraining.

 

Hier Bilder vom letzten Workshop-Wochenende mit Vorträgen und Tanztraining für Patienten mit Krebs in Jena am 22./23.07.2017.

Tanzprojekt 2017

Mit-Tanzen jederzeit möglich.

Aus unserem ersten Kurs haben sich mittlerweile zwei regelmäßig trainierende Gruppen entwickelt. Wir tanzen Standard und Latein - also von Walzer bis Cha-Cha-Cha. Auch mit Chemotherapie kann man Tango tanzen und einen Moment die Krankheit und Therapie vergessen.

Jeden Mittwoch laufen unsere beiden Tanzkurse von 17:00-18:30 Uhr und 18:30-20:00 Uhr im Nachbarschaftshaus am Lietzensee in Berlin-Charlottenburg.

Die Teilnahme ist jederzeit möglich und kostenlos. Wir bitten aber um Anmeldung, damit wir besser planen können.

Kein Partner? Kein Problem - bringen Sie einfach Ihre beste Freundin oder ihren besten Freund mit. Geht auch nicht? Kein Hinderungsgrund - auch zwei Betroffene können miteinander tanzen.

Cancer Survivor Day 2017

Was ist ein Cancer Survivor? Das englische Wort heißt Krebs-Überlebender. Cancer Survivor sind Menschen, die nach oder mit Ihrem Krebs leben und davon gibt es in Deutschland immer mehr. Überlebender sein bedeutet, dass man auch wieder ins Leben zurück möchte. Leider gibt es aber oft durch die Erkrankung und Therapie viele Folgeerscheinungen und Beschwerden, die das Leben langfristig einschränken. Erst in den letzten Jahren haben Ärzte und Wissenschaftler angefangen zu verstehen, was für Patienten in dieser Situation wichtig ist.

Die deutsche Krebsstiftung erinnert jährlich am Cancer Survivor Day daran, dass wir viel mehr für diese Menschen tun müssen, damit sie wieder am Leben teilnehmen können.

Tanz ist eine Form der Teilhabe am Leben - was könnte lebendiger sein als der Tanz?

Am 01.06.2017 konnten wir auf dem Cancer Survivor Day unser Tanzprojekt vorstellen.

 

Cancer Survivor Day 2017 Video

Workshop Erfurt 2017

„Was kann ich selber tun?“ „Soll ich eine bestimmte Diät einhalten?“ „Ist Kraft – oder Ausdauersport besser für mich?“

Patienten haben so viele Fragen und leider finden sie oft keine guten Antworten. In unseren Workshops gibt es auf alle diese und viele weitere Fragen Antworten. Antworten, die auch Laien verstehen können.

Bei all den Informationen muss man zwischendurch den Kopf frei bekommen - und oh je - ihn schon wieder anstrengen: Startschritt – rück – vor - Cha-Cha-Cha - und das ist erst der Grundschritt. Und gleich geht es weiter für den Kopf, während die Füße einmal Pause haben: „Was hilft gegen Übelkeit?“ „Was ist gut gegen Durchfall?“ - und nach einer Pause heißt es wieder. Startschritt – Wiegeschritt - …. Offen für alle Patienten und ihre Angehörigen.

In unseren Workshops wechseln wir ab zwischen kurzen Vorträgen und Fragerunden von Was ist Krebs eigentlich? über Ernährung und Körperliche Aktivität zu hilfreichen Methoden der Naturheilkunde und Tanztraining.

 

Hier Bilder vom letzten Workshop-Wochenende mit Vorträgen und Tanztraining für Patienten mit Krebs in Erfurt am 27./28.05.2017.

Tanzprojekt

Seit April 2016 läuft unser Tanzprojekt für Patienten mit Krebs erfolgreich im Nachbarschaftshaus am Lietzensee in Berlin.

Kontakt

Dein Tanzlehrer in Berlin

Tobias Wozniak

+49 179/5419478 +49 179/5419478

 

tobias@dein-tanzlehrer.berlin

www.dein-tanzlehrer.berlin


Anrufen

E-Mail