Workshops

Vorträge und Tanzen für Menschen mit einer Krebserkrankung und Ihren Angehörigen

 

Termine und Orte

Sa. & So. 27.01. - 28.01.2018 Nordhausen
Sa. & So. 23.03. - 24.03.2018 Freiburg
Sa. & So. 14.04. - 15.04.2018 Jena
Sa. & So. 30.06. - 01.07.2018 Berlin
Sa. & So. 07.07. - 08.07.2018 Göttingen
Sa. & So. 14.07. - 15.07.2018 Stuttgart
Sa. & So.

21.07. - 22.07.2018

Bayreuth
Sa. & So. 08.09. - 09.09.2018 Jena
Do. & Fr. 01.11. - 02.11.2018 Berlin
Sa. & So. 15.12. - 16.12.2018 Berlin-Lichtenberg

 

Geplante Orte 2019

Berlin, Bielefeld, Essen, Freiburg, Heidelberg, Köln, Jena, Marburg, Regensburg, Saarbrücken, Stade

 

Weiter Orte sind möglich bzw. in Planung - haben Sie Interesse für Ihre Region, dann sprechen Sie uns gerne an.

Referenten

Experten der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie der Deutschen Krebsgesellschaft

Tobias Wozniak

Tanztrainer, aktive Profilaufbahn, Leiter der Tanzgruppen für Patienten mit Krebs


Teilnahme
Kostenfrei für Patienten und Ihre Partner - wir bitten um verbindliche Anmeldungen
(Kosten für Anreise und Unterkunft können Mitglieder von Selbsthilfegruppen im Rahmen der Selbsthilfeförderung bei der Krankenkasse beantragen.)


Lust mitzumachen?
Dann anmelden.


Wir freuen uns auf Sie/Euch!

 

Flyer Workshops! 2018-2019.pdf
PDF-Dokument [778.0 KB]

Workshop-Wochenende Programm

 

 

Tag 1

 

 

Tag 2

10:00 - 10:45

Begrüßung und Einführung

Krebs - was passiert mit mir?

 

10:00 - 10:45

Tanzen - Wiederholung und neue Schritte

10:45 - 11:30

Tanzen - die ersten Schritte

 

10:45 - 11:30

Vortrag - Nebenwirkungen, was hilft?

11:30 - 11:45

Pause mit Obst und Getränken

 

11:30 - 11:45

Pause mit Obst und Getränken

11:45 - 12:30

Vortrag - selber aktiv werden!

 

11:45 - 12:30

Tanzen - langsam kommen die Schritte in den Füßen an

12:30 - 13:30

Mittagspause

 

12:30 - 13:30

Mittagspause

13:30 - 14:15

Tanzen - Spaß bei der Bewegung

 

13:30 - 14:00

Vortrag - was kann ich selber tun?

14:15 - 15:00

Vortrag - Wissen hilft

 

14:00 - 14:30

Abschlusstraining

15:00 - 15:15

Pause mit Obst und Getränken

 

 

15:15 - 16:00

Tanzen - Den Tag entspannt ausklingen lassen

 

Lust auf ein Workshop-Wochenende mit Vorträgen und Tanztraining?
Dann anmelden!


Was heißt das genau und worum geht es in dem Workshop?
Was ist Krebs? Welche modernen Therapien gibt es? Was kann man gegen
Nebenwirkungen tun? Wie geht gesunde Ernährung und Naturheilkunde? Warum ist körperliche Aktivität gesund?


Für wen ist das Workshop-Wochenende geeignet bzw. das Richtige?
Für alle mit Spaß an Bewegung. Der Workshop ist auch für Menschen mit verminderter körperlicher Belastbarkeit geeignet. Für alle, die mehr über die Krankheit Krebs wissen wollen und wie man damit leben kann. Wer einen Partner mitbringen kann ist ebenso willkommen, wie einzelne Personen.


Krebs ist eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland
Eine Krebserkrankung bedeutet eine hohe Belastung für Patienten und ihre Angehörigen. Die Tumorerkrankung und die Therapie gehen mit vielfältigen Einschränkungen für das tägliche Leben einher. Sie beziehen sich auf körperliche, seelische, geistige und soziale Bereiche. Aber es gibt auch viele positive Entwicklungen. Heute ist Krebs oft heilbar oder zumindest kann sein Wachstum gebremst, seine Ausdehnung verringert werden. Den
Krebs zu bremsen bedeutet, dass diese Menschen mit ihrer Krebserkrankung leben können. Dabei geht es um den Gewinn von Lebenszeit aber auch Lebensqualität. Selbst wenn die Krebserkrankung fortschreitet oder gerade dann ist Lebensqualität ganz besonders wichtig. In den Vorträgen wollen wir über die modernen Möglichkeiten der Therapie aber auch über unterstützende Maßnahmen berichten.


Und beim Thema Lebensqualität und Teilhabe am Leben kommt der Tanz ins Spiel. Im Jahr 2016 haben wir, Jutta Hübner und Tobias Wozniak, in Berlin ein Tanzprojekt für Patienten und ihre Partner begonnen.
Tanz spricht den ganzen Menschen an und im Tanz spricht der ganze Mensch. Tanz verbindet Körper, Seele und Geist. Tanz kann helfen, den Umgang mit der Krankheit zu verändern und zwar für Patienten und Angehörige. Tanz ist Tobias' Leidenschaft, von der er Patienten etwas geben möchte.

Kontakt


Anrufen

E-Mail